Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Fogo Realisation

In einem der bedeutendsten Entwicklungsgebiete der Stadt Zürich, beim Vulkanplatz, entsteht ein Schmelztiegel von Menschen und Ideen. Fogo verknüpft erstmals in der Schweiz Wohnraum für Geflüchtete mit weiteren Nutzungen. Neben geflüchteten Menschen wohnen im «Fogo» junge Erwachsene in Ausbildung. Es ist aber nicht nur Wohnort, sondern auch Arbeitsort, Vernetzungsort für Gastronominnen und Gastronomen, Jungunternehmen und Kulturschaffende.«Fogo» ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung für bezahlbare und ökologische Wohnungen – Einfach Wohnen SEW, der Zürcher Fachorganisation AOZ und des Jugendwohnnetzes Juwo.

Im Spannungsfeld von Brand Identity, Signage und Social Design haben Studierenden während des Moduls «Identität und Marke» unterschiedliche visuelle Systeme und innovative Formen von Signage entwickelt. Im Rahmen eines Wettbewerbs wurde ein Siegerteam bestimmt, dass das Projekt umsetzen durfte. Die Identität und Signaletik für die neue Modulbau-Siedlung wurde von den Studenten Tanja Krebs, Fabienne Müller, Stefan Hürlemann, Laurence Hau entwickelt und realisiert.

Dozent: Thomas Wolfram
Assistenz: Claudio Gasser
Fotos: Tanja Krebs

Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation
Fogo Realisation