Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Rethinking SBB

Modul Identität & Marke

Mobilität und Verkehr wandeln sich in rasantem Tempo. Ein sich veränderndes Konsumverhalten wie Sharing Economy, multimodale Angebote und autonomes Fahren sind Trends, die die Mobilität in der Zukunft mit prägen werden. Im Zuge dieser gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung wird sich die Wahrnehmung von Marken und Identitäten drastisch verändern.
Was bedeuten diese Bewegungen für die Marke SBB? Wie muss sich die Marke verändern? Welche neue Touchpoints und Leistungen wird es in Zukunft geben? Wie werden wir mit den SBB kommunizieren? Mit diesen und ähnlichen Fragen habe sich die Studierenden des fünften Semesters intensiv auseinandergesetzt, mögliche Zukunftszenarien entworfen und dabei das ikonische Logo von Müller-Brockmann auf den Prüfstand gestellt.

Dozenten: Thomas Wolfram, Claudio Gasser
Gäste und Visits: Prof. Alexander Ehrat, FHNW; Gerry Flückiger, Leiter CI/CD SBB; NOSE Design Experience; UBIQUE

SBB CFF FFS VFS
VIA
Ovum
Hymo