Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Gebaute Identität

Modul Identität & Marke, 2. Semester

Jedes Bauwerk hat eine Gestalt und somit eine Identität. Diese Identität basiert auf gezielter Wahrnehmung, Wirkung, Ausstrahlung und Erlebnisqualität – genauso verhält es sich bei einer Marke. In diesem Grundlagenprojekt beleuchtet und erforschen die Studierenden des zweiten Semesters das Verhältnis zwischen Marke und Architektur. Wir gehen der Wechselwirkung von Architektur und Identitätsbildung auf den Grund und nähern uns von einer experimentellen, ungewohnten Seite an Gebäudekörper heran. Wir schaffen dazu visuellen Identitäten für real existierende Gebäude und versuchen die Essenz von Bauten in eine Form zu übertragen. Die Projektresultate sind zum einen ein Brand Design für eine spezifische Architektur mit einer neuen Nutzerfunktion und zum anderen ein editorialer Transfer in eine Publikation.

Dozenten: Thomas Wolfram, Claudio Gasser
Gäste: Michael Meier & Christoph Franz

Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität
Gebaute Identität